Was ist das denn eigentlich die Fördergemeinschaft?

 
Die Fördergemeinschaft ist ein eigenständiger, gemeinnütziger Verein, der sich die Unterstützung des aktiven Fußballsport unseres Vereins auf die Fahne geschrieben hat.

Hier mal ein kleiner Einblick, dass die Fördergemeinschaft kein geheimnisvolles Wesen ist, sondern eine Organisation, die im Januar 1985 von den Mitgliedern des SC Schwarz – Weiss Spandau als selbstständiger Verein gegründet wurde. In den ersten drei Jahren wurde die Fördergemeinschaft eingleisig geführt. Aber ab Januar 1988 teilte man sich dann in zwei Abteilungen (Jugend und Erwachsene) auf.  Das hatte den Vorteil, dass nun jede Abteilung gezielter und eigenständiger gefördert werden konnte und das viele, die die Kinder unterstützen wollten keine Bedenken zu haben brauchten, dass ihr Geld für die Herrenabteilung des Vereins verwendet wird.

 

Es waren am Anfang viele Mitglieder zu vermelden, die bereit waren, dieser Institution beizutreten, so dass eine gezielte und ausreichende Förderung unserer Fußballer gewährleistet war. Im Laufe der Zeit sind doch schon viele wieder ausgetreten, haben sich einem anderen Verein zugewandt oder sind verstorben. Besonders im Jugendbereich sind naturgemäß die Abgänge extrem stark. Denn wenn die Kinder durch ihr Alter aus der Jugendabteilung des Vereins ausgeschieden sind, kommen die Austritte der Eltern. Was dann aber den neuen Spielern des Vereins angeht, ist die Bereitschaft der Eltern dieser Fördergemeinschaft beizutreten mehr als dürftig.

 

Ich weiß, dass es in der heutigen Zeit nicht einfach ist, Geld zu spenden wenn man von Hartz IV  oder vom Sozialamt lebt. Wer aber über ein gesichertes Einkommen verfügt und vielleicht unsere Meinung und Auffassung der Unterstützung unserer Fußballer teilen kann, an den appelliere ich einfach mal sich mit uns in Verbindung zu setzen und evtl. unserer Gemeinschaft beizutreten.

 

Es gibt zwei Möglichkeiten der Unterstützung:

 

 1. Man wird ein ordentliches Mitglied durch Eintritt bei einem Monatsbeitrag von 1,-  €  und einem monatlichen Mindestspende Beitrag von 5,- €.

 

2. Man entscheidet sich für eine beliebige Spendensumme ohne Mitglied in der Fördergemeinschaft zu werden. Die Spende kann auch als zweckgebunden ausgewiesen werden.

 

Da unser Verein beim Finanzamt für Körperschaften als gemeinnützig anerkannt ist, werden selbstverständlich auch Spendenquittungen fürs Finanzamt ausgestellt.

Vielleicht habe ich durch diesen Bericht Ihr Interesse an unserer Gemeinschaft wecken können und Sie davon überzeugt, dass man was für die Sportler tun sollte.

 

Sollte das der Fall sein, dann setzen Sie sich am besten mit uns unter der Telefon Nr. 363 02 49 (Rainer Beyer) für die Jugend, oder unter der Nr. 371 26 10 (Manfred Klemann) in Verbindung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Rainer Beyer

 

dieser Beitrag war für die Vereinszeitung geschrieben und wurde hierher übertragen...

 

Antragsformular

 Der Vorstand des Fördervereins

Funktion Person Telefon

Manfred Klemann 371 26 10
0174-3484208

Helga Oettler 0170-9010801

Rainer Beyer 363 02 49
0173–1525238