Merkmale von E-Junioren

 

  1. - Ausgeprägte Bewegungs- und Spielfreude
  2. - Große Begeisterung für das Wetteifern mit anderen
  3. - Koordinative Probleme und eine nur schwach ausgeprägte Muskulatur
  4. - Geringes Konzentrationsvermögen
  5. - Starke, unkritische Orientierung an erwachsenen Vorbildern

 

Kleine Grundregeln für das Training

 

  1. - Einige Ordnungsregeln einüben, wie z.B. Pünktlichkeit, Aufräumen der Umkleidekabine, Abmelden von Training und Spiel!
  2. - Immer positiv erklären und korrigieren, auch wenn etwas falsch läuft oder misslingt! Also möglichst viel loben!
  3. - Die Kinder helfen beim Geräteauf- und abbau!
  4. - Jedes Training startet und endet mit einem kurzen Zusammenkommen!

 

Daran muss ein Juniorentrainer immer denken!

 

  1. - Gerade die Trainer der Jüngsten wirken als Vorbild und haben großen Einfluss auf die Persönlichkeitsentwicklung!
  2. - Zu allen Kindern eine Beziehung aufbauen, die nicht in erster Linie von einem Denken in Toren und Punkten bestimmt ist!
  3. - Kinder immer als eigenständige Persönlichkeiten akzeptieren!
  4. - Trainer von Kindern zu sein heißt: Freund, Helfer und Förderer zugleich zu sein!