Was für ein Chaostag! Marathon in der Innenstadt + Polizeikontrolle. Und somit kamen drei Kinder erst zum Ende der ersten Hälfte und wir waren gezwungen 6+1 zu spielen (anstatt 7+1). Unser Gegner passte sich dem an und verschob den Anpfiff so lange es ging, wovor wir absolut unseren Hut ziehen. So sieht Fairplay aus! Danke BFC Südring! Dazu sind wir aktuell vom Verletzungs- und Krankheitspech geplagt…

Aber wie sagt man so schön, es ist wie es ist.

Wir gingen 2:0 in Führung, konnten das Ergebnis aber nicht bis in die Halbzeit retten, so dass wir mit einem 2:2 in die Pause gingen.
Kurz nach Wiederanpfiff fingen wir uns das nächste Gegentor zum 2:3. Es dauerte etwas bis wir den Ausgleich erzielten, aber dann Sekunden später auf 4:3 erhöhten. Am Ende stand ein verdientes 6:3 auf dem Zettel des Schiedsrichters. Es bleibt weiter spannend im Aufstiegsrennen.
Dieses Wochenende haben wir spielfrei, nächste Woche geht es dann zum Staffelspiel beim Frohnauer Sport Club 1946 e.V..

Zum Beitrag des Trainers.

Beitrag teilen ...